Sicht- Designestrich

Definition:

Sichtböden sind oft in großen Baumärkten, in gewerblichen Bereichen zu sehen. Zunehmend wird auch im Wohnungsbau ein solcher Estrich gewünscht. Leider ist oft der erforderliche Aufbau von mind. 10cm nicht gegeben. Außerdem würden für die große Glättemaschine, durch welche diese Böden ihre Oberfläche erhalten, die relativ kleinen Räume eines Wohnhauses eigentlich nur aus „Rändern“ bestehen. Ränder müssen von Hand nachgeglättet werden und haben dadurch eine etwas andere Oberflächenstruktur. (dies ist gut an den Rändern einer großen, mit Sichtbeton ausgestatteten Halle zu sehen) Ebenfalls sollte man bedenken, dass auch bei professioneller Verlegung mal der eine oder andere Riss entstehen und dieser nach einer Sanierung das optische Gesamtbild sehr beeinträchtigen kann (oft zu sehen in Möbelhäusern oder Baumärkten).
Sollte dennoch der Einbau eines Sichtestrichs / Designerbodens von Bauherren gewünscht werden, empfehlen wir folgende Vorgehensweise:

  1. Einbau eines vorformungsfreien Schnellzementestrichs mit erhöhten Biegezugfestigkeiten.
  2. Nachbehandlung mit einem zementären Bodenbelag vom Fabrikat Ardex Pandomo.
  3. Durch den Grundwerkstoff auf Zementbasis entstehen glatte, klare Bodenflächen mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in moderner Sichtbetonoptik.

Gern beraten wir Sie zu diesem Thema ausführlich.